Oberbachern Marathon

Home

Bergtouren

Tegelberg

Pradidali

C. Folga

Pso. Lede

Altopiano

Treviso

Oberbachern

CrodadaLago

Rotwand

Fonda Savio

Durissini

Zandonella

Zinne

Schusterplatte

Dibonaweg

Dolomitenhof 1454m
Abzweig zum Altensteintal 0:36 Std
Zsigmondy-Comici-Hütte 2224m 1:17 Std
Büllelejoch-Hütte 2528m 0:47 Std
Oberbachernspitze Ost 2677m 0:25 Std
Büllelejoch-Hütte 2528m 0:23 Std
Dreizinnenhütte 2405m 0:58 Std
Abzweig zum Bacherntal 1:15 Std
Dolomitenhof 1454m 0:29 Std

Anstieg: 1385m Jahresanstieg: 8130m 6:10 Std
gesamt: 9:55 - 17:30 7:35 Std

Kommentar: Heute haben Wolfgang und ich die Umrundung der Einser-Gruppe bei bedecktem Wetter unternommen. Es wurde eine prima Wanderung mit sportlichem Charakter, da wir am Dreizinnen-Marathon teilnehmen durften. Unsere Hände waren fast wundapplaudiert und wir haben nach anfänglicher Zurückhaltung viele Läufer über längere Strecken begleitet. Zusätzlich konnten wir die östliche Oberbachernspitze als Gipfel erklimmen. Das Wetter wurde allmählich immer schöner. Wunderbare Tour in bekanntem Gelände.

Wolkiger Blick ins Altensteintal.

Der Einser und die Obernbachernspitzen bei aufklarendem Wetter.

Da sind sie die 3-Zinnen-Maratoner, mit dem Ziel 21 km in Rekordzeit zu schaffen. Da wir uns drangehängt haben, waren wir auch superschnell.

Die traumhaft schöne und gemütliche Büllelejoch-Hütte.

Endlich die Obernbachern-Spitze erreicht. Gipfelglück.

Wolfgang sagt mir ganz blitzschnell, wo der Alpini-Steig liegt ??????

Ein Blick zum Nachbar-Oberbachern-Gipfel mit dem Oberbachern-Turm.

Im Abstieg sehen wir vom Altensteintal aus das Einser-Massiv mit den Oberbachern-Spitzen wieder.

 

nach oben