Umrundung Croda da Lago

Home

Bergtouren

Tegelberg

Pradidali

C. Folga

Pso. Lede

Altopiano

Treviso

Oberbachern

CrodadaLago

Rotwand

Fonda Savio

Durissini

Zandonella

Zinne

Schusterplatte

Dibonaweg

Parkpl. Pte. Pezzié de Perù 1500m
Rifugio Croda da Lago 2046m 1:44 Std
Forcella Ambrizola 2273m 0:43 Std
Forcella Rossa del Formin 2463m 0:38 Std
Parkpl. Pte. Pezzié de Perù 1500m 1:59 Std

Anstieg: 1045m Jahresanstieg: 9175m 5:04 Std
gesamt: 11:05 - 17:50 6:45 Std

Kommentar: Diesmal durfte ich die Umrundung der Croda da Lago nicht alleine, sondern zusammen mit Wolfgang bei schönstem Sonnenwetter unternehmen. Das herrliche Panorama rings um uns herum und das traumhafte Wetter hat uns sehr glücklich gemacht und entspannt. Wir haben über einen großen Teil der Tour unsere Seele richtig baumeln lassen. Dieses Jahr bin ich noch viel begeisterter vom wunderbaren Landschaftserlebnis.

Ein Blick auf Cortina d`Ampezzo mit der Pomagagnon-Kette und dem Cristallo-Massiv im Hintergrund, sowie rechts der Sorapiss.

Die Tofana di Rozes und Tofana di Mezzo.

Der wunderschöne Lago Federa mit dem Becco di Mezzodi im Hintergrund.

Das einladende Rifugio Croda da Lago.

Links die Sorapiss, in der Mitte die Marmarole-Gruppe und rechts der Antelao.

Noch einmal der Becco di Mezzodi mit der Forcella Ambrizola.

Die Cima Ambrizola von der gleichnamigen Scharte aus.

Im Hintergrund der Monte Pelmo mit seinem kleinen Anhänger, dem Pelmetto.

Auf dem Weg zur Forcella Rossa del Formin mit der Cima Ambrizola rechts.

Wolfgang nutzt seine überschüssigen Kräfte zum Steinewälzen.

Auf der Forcella Rossa del Formin mit der Fanes-Gruppe links und den Tofane-Gipfeln in der Bildmitte.

Abstieg durch ein riesiges Blockfeld in der Formin-Gruppe.

Vor dem letzten Abstieg dieser Tour eine kurze Stärkung an einer schönen Jagdhütte.

 

nach oben